Ferienbücher / Neuzugänge im Juni (1) #readbooks30dayschallenge

Hallo ihr Bücherfreunde,

ich bin glücklich euch mitzuteilen, dass ich diesen Monat an der #readbooks30dayschallenge mit vielen anderen tollen Bloggern teilnehmen darf. Alle Informationen, welche Fragen euch erwarten und, wie das abläuft findet ihr hier bei der lieben Elizzy von readbooksandfallinlove, die dieses coole Format gestartet hat. Natürlich dürft ihr auch spontan mitmachen, wenn ihr Lust dazu habt. Meldet euch dann einfach bei Elizzy ;). Alle anderen Blogger, die an dieser Challenge teilnehmen, sowie ihre Beiträge verlinken ich euch am Ende. In dem heutigen Beitrag geht es um die Bücher, die ich mit in die Pfingstferien mitnehme, die bei mir am 3. Juni anfangen ☺.

1. Ferienbücher

Welche Bücher nehmt ihr für den nächsten Urlaub mit?

 


Verstand und Gefühl

Jane-Austen-Verstand-und-Gefuehl

 

Autor: Jane Austen

Veröffentlichung: 1811

Genre: englischer Klassiker, Roman

Preis: 9,95 Euro (gebunden), 7,40 Euro (Taschenbuch) , 3,99 Euro (Ebook)

Verlag: dtv

Seitenanzahl: 424

 

 

 

 

Inhalt: Zwei grundverschiedene Schwestern, die rationale Elinor und die impulsive Marianne bereiten Mutter Dashwood erhebliche Sorgen. Nach dem Tod des Vaters sind sie alles andere als eine gute Partie, aber unverhofft mangelt es weder an Bewerbern noch an überraschenden Turbulenzen.

Kommentar: Nicht viele wissen es, doch ich habe Stolz- und Vorurteil von Jane Austen gelesen und geliebt. Ich fand ihren Schreibstil toll, klar altmodisch -wie sollte es auch anders sein, wenn es aus dem 19. Jahrhundert stammt- aber trotzdem nicht zu schwierig und faszinierend. Mich interessiert einfach, was die „normale Mittelschicht“ und besonders die jungen Frauen von damals mitreißend und atemberaubend fanden. Noch dazu ist die Geschichte von Elizabeth wunderschön und so authentisch gestaltet. Aus diesen Gründen wollte ich unbedingt noch ein Buch von Jane Austen lesen, das von der Geschichte her etwas in die Richtung geht. Et voilà…„Verstand und Gefühl“


Die Beschenkte

71egEDnAREL

 

Autor: Kristin Cashore

Veröffentlichung: Oktober 2008

Genre: Jugendbuch, Roman

Altersempfehlung: ab 14 J.

Preis: 19,90 Euro (gebunden), 5,99 Euro (Taschenbuch) , 9,99 Euro (Ebook)

Verlag: carlsen

Seitenanzahl: 496

 

 

Fortsetzung:

Die+Königliche+Reiheninfo

Inhalt: „Er schien plötzlich nicht zu wissen, was er sagen sollte, schaute nach unten und spielte mit seinen Ringen. Er holte Luft und rieb sich den Kopf, und als er ihr wieder das Gesicht zuwandte, hatte sie das Gefühl, seine Augen seien nackt, sie könne direkt durch sie hindurch ins Licht seiner Seele sehen. Sie wusste, was er sagen würde.“ Als Katsa dem geheimnisvollen Prinzen von Lienid begegnet, weiß sie sofort, dass auch er beschenkt ist – sie ist sich nur nicht sicher, mit welcher Gabe. Katsa dagegen ist in allen sieben Königreichen bekannt und gefürchtet: Sie hat die Gabe des Tötens. Nur Bo, der fremde Prinz, scheint keine Angst vor ihr zu haben und ringt beharrlich und mit viel Geduld um ihr Vertrauen. Im Kampf gegen einen König mit einer teuflischen Gabe werden sie auf ihrem gemeinsamen Weg durch Schnee und Eis, über Meere und Gebirgsketten zu Verbündeten – und zu einem leidenschaftlichen, unabhängigen, innigen, streitenden, liebenden Paar.

Kommentar: Ich muss zugeben, dass mich zuerst das Cover angelockt hat…Irgendwie stehe ich auf solche „altmodisch“ aussehenden Gestaltungen 😉 Als ich dann noch den Klappentext überflogen hatte, war es für mich klar: Das Buch musste gekauft werden! Wie ihr sicherlich schon wisst liebe ich Fantasy, aber besonders auch starke Frauen als Protagonistinnen und bei „Sie hatte die Gabe des Tötens“ wurde ich hellhörig. Sicherlich haben meine Augen da auch freudig geglänzt 😛 Aber nicht nur das: Noch dazu kommt der geheimnisvolle Prinz, der sich scheinbar für sie interessiert…


 

Der Kuss der Lügeluege

Autor: Mary E. Pearson

Veröffentlichung: Februar 2017

Genre: Jugendliteratur, Fantasy, Romantasy

Altersempfehlung: ab 14

Preis: 18 Euro (gebunden), 13,99 Euro (Kindle)

Verlag: Bastei Lübbe

Seitenanzahl: 560

Inhalt: Lia ist die älteste Tochter im Königshaus Morrighan. Gerade mal 17 Jahre alt, soll sie mit einem Prinzen verheiratet werden, den sie noch nie in ihrem Leben gesehen hat. Doch das Mädchen entscheidet sich, ihr bisheriges Leben hinter sich zu lassen. Sie flieht und heuert weit entfernt von zu Hause in einer Taverne an. Dort lernt sie zwei Männer kennen, die sofort ihre Aufmerksamkeit erregen. Was sie nicht weiß: Die beiden sind auf der Suche nach ihr. Einer wurde ausgesandt, um die Königstochter zu töten. Und der andere ist ausgerechnet jener Prinz, den sie heiraten sollte. Schnell fühlt Lia sich zu beiden hingezogen …

Kommentar: Oh mein Gott, dieses Buch habe ich bereits in meinen April – Neuheiten vorgestellt und noch immer nicht gelesen ! 😦 Wer von diesem Buch noch nichts gelesen hat, überrascht mich ehrlich. Dieses Buch wurde so gehypt und wurde glaube ich von jedem 2. Buchblogger rezensiert, dass ich schon so gespannt darauf bin und nicht die Finger davon lassen konnte. Der Klappentext ist genau mein Geschmack, doch solche Bücher können schnell klischeehaft oder langweilig werden…


Fantastic Beasts and where to find them – Original Screen Play

fantastic-beasts-original-screenplay-featuredAutor: J. K. Rowling

Veröffentlichung: November 2016

Genre: Jugendliteratur, Fantasy

Altersempfehlung: ab 9 J.

Preis: 13, 99 Euro (gebunden), 12,99 Euro (Kindle)

Verlag: Little, Brown

Seitenanzahl: 304

Film:

Fantastic-Beasts

 

–> hier gehts zumTrailer

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: J.K. Rowling’s screenwriting debut is captured in this exciting hardcover edition of the Fantastic Beasts and Where to Find Them screenplay.

When Magizoologist Newt Scamander arrives in New York, he intends his stay to be just a brief stopover. However, when his magical case is misplaced and some of Newt’s fantastic beasts escape, it spells trouble for everyone . . .

Inspired by the original Hogwart’s textbook by Newt Scamander, Fantastic Beasts and Where to Find Them: The Original screenplay marks the screenwriting debut of J.K. Rowling, author of the beloved and internationally bestselling Harry Potter books. A feat of imagination and featuring a cast of remarkable characters and magical creatures, this is epic adventure-packed storytelling at its very best. Whether an existing fan or new to the wizarding world, this is a perfect addition for any film lover or reader’s bookshelf.

The film Fantastic Beasts and Where to Find Them had its release on 18th November 2016.

Kommentar: Da ich leider unwiderruflich von der Harry-Potter-Sucht-Krankheit angesteckt bin, kam ich nicht darum herum, dieses Buch zu kaufen. In Englisch -versteht sich-, weil ich schon die Harry-Potter-Bände in ihrer Originalsprache einfach noch besser fand. Ein Neuzugang ist es streng genommen nicht.. Ich habe es seit Weihnachten in meinem Bücherregal stehen und schäme mich fast dafür, es noch nicht gelesen zu haben. Nur so viel: den Film habe ich natürlich bereits gesehen und fand ihn fantastisch (kleines Wortspiel 😛 )


Die Entdeckung des Hugo Cabret

51adDBxiV-L._SX316_BO1,204,203,200_

 

Autor: Brian Selznick

Veröffentlichung: Januar 2007

Genre: Fiktion, Graphic Novel, Mystery, Kinderbuch, Historische Fiktion

Altersempfehlung: ab 12 J.

Preis: 36, 99 Euro (gebunden), 11,65 Euro (Taschenbuch)

Verlag: cbj

Seitenanzahl: 544

 

 

 

Inhalt: Eine mitreißende Geschichte von Geheimnissen, großen Träumen, Freundschaften und besonderen Talenten
Hugo Cabret, seines Zeichens Waisenjunge, Dieb und Wächter der Uhren, lebt verborgen in den Gemäuern des Pariser Bahnhofs. Niemand weiß von ihm, dem Jungen, der alles im Blick behält und sich doch allen Blicken entzieht. Bis ein kühnes Mädchen und ihr bärbeißiger Großvater auf ihn aufmerksam werden. Schlagartig ist in Gefahr, was Hugo so sorgsam hütet: seine geheime Existenz – und damit die rätselhafte Zeichnung, das liebevoll aufbewahrte Notizbuch und der mechanische Mann. Jene Dinge, die den Weg zu seinem wohl gehüteten faszinierenden Geheimnis weisen …

Kommentar: Dieses Buch habe ich bei einer Freundin in ihrem Bücherregal entdeckt..Ich muss dazu sagen, dass sie nicht wirklich viel liest, aber als ich sie noch einem gutem Buch fragte, hielt sie mir dieses ihn. Wunderschön illustriert ist es auf jeden Fall, aber meine Vermutung ist fast, dass es wohl eher für Jüngere ist, was mich aber überhaupt nicht stört. So etwas find ich auch ab und zu schön, weil es dann auch endlich mal eine leichtere, entspannter zu lesende Lektüre ist 😉


Eines Abends in Paris 

81aA8twSZYL

 

Autor: Nicolas Barreau

Veröffentlichung: August 2012

Genre: Roman, Liebesroman, Adult/ Young Adult

Altersempfehlung: ab 14 J.

Preis: 18 Euro (gebunden), 9,99 Euro (Taschenbuch/ Ebook)

Verlag: piper

Seitenanzahl: 368

 

Inhalt: Jeden Mittwoch kommt eine junge Frau im roten Mantel in Alain Bonnards kleines Pariser Programmkino, und immer sitzt sie auf demselben Platz in Reihe 17. Eines Abends fasst sich Alain ein Herz und spricht sie an. Sie verbringen den Abend miteinander, doch in der Woche darauf taucht sie nicht mehr auf. Obwohl er von ihr kaum mehr als ihren Vornamen weiß, begibt sich Alain auf die Suche nach ihr und erlebt eine Geschichte, wie sie kein Film schöner erzählen könnte…

Kommentar: Meine Schwester hat mir dieses Buch in die Hand gedrückt und gemeint, ich müsste das lesen.. Dazu muss ich sagen, dass wir beide nicht wirklich den gleichen Buchgeschmack haben: Sie liebt Kitsch und Romantik über alles, was aber für mich dann schnell zu viel wird 😉 Dennoch vertraue ich ihrem Einschätzungsvermögen gut genug, dass mir das auch gefallen könnte!


Die anderen Blogs, die an dieser Challenge teilnehmen:

 


Die nächste Frage der #readbooks30dayschallenge lautet:

2.       Buch für gute Laune
Welches Buch gibt verleiht euch eine extra Portion gute Laune?


Übrigens gehe ich nach Südfrankreich in die schöne Sonne direkt an den Strand. Meine Frage für euch: Wohin geht ihr und welche Bücher nehmt ihr denn mit 💗🌞?


Ich hoffe euch hat der Beitrag gefallen und ihr freut euch auf die nächsten Beiträge zur #readbooks30dayschallenge ❤ , eure Julia von juliasfantasticbooks

 

Advertisements

12 Gedanken zu “Ferienbücher / Neuzugänge im Juni (1) #readbooks30dayschallenge

    1. Hi😊
      Und ich erst!! Hmm naja..ich übertreibe immer ein wenig :P. Ich bin einfach so erleichtert…jetzt erstmal kein Stress. Aber in der zweiten Woche geht es wieder los mit lernen😱
      Oh ja..ich stöberte in meinem Lieblingsbuchladen und, da ich auf solche Cover mega abfahre musste das mit 😀
      Liebe Grüße und schöne Ferien 🙈

      Gefällt 1 Person

  1. Huhu,

    Die Beschenkte war ja leider nicht so meine Reihe. Ich hab auch nicht viele Erinnerungen dabei, aber den 2. Band hab ich abgebrochen.

    Ich hoffe dir gefällt Der Kuss der Lüge besser als mir. Ich fand es überwiegend langweilig und dann komplett verwirrend. War nicht meins.

    LG Corly

    Gefällt 1 Person

    1. Hey,
      also die beschenkte habe ich angefangen und mag es bis jetzt eigentlich gern…
      Und bei Kuss der Lüge habe ich so viele unterschiedliche Meinungen gehört, dass mich es einfach interessiert,wie ich es selber finde 🙂
      Liebe Grüße, Julia

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s