Bücher gleichzeitig lesen (3) #readsbooks30dayschallenge

Heute kommen wir zur 3. Frage der #readbooks30dayschallenge mit vielen anderen tollen Bloggern, deren Beiträge zu der Frage ich gleich am Ende verlinken werde. Schaut gerne bei ihnen vorbei! Es sind alles supertalentierte Blogger mit schön gestalteten Blogs 😉 Diesmal geht es um das Thema:

3. Bücher gleichzeitig lesen

Lest ihr hin und wieder Bücher gleichzeitig oder lest ihr immer nur eins nach dem anderen? 

Mein Zusatz: Geht das? Geht das nicht? Hilfreich? Oder verwirrend?

 

Meine Meinung ist da definitiv sehr geteilt. Eigentlich lese ich Bücher nach einander und schön geordnet, weil ich das Gefühl von „halb“ gemachten Sachen einfach nicht leiden kann. Das macht mich ehrlich wahnsinnig 😀 . Außerdem verwirrt es mich, gleichzeitig zu lesen, weil ich mich, wenn ich ein Buch lese, vollkommen auf dieses einlassen muss. Ich muss mit Leib und Seele dabei sein, sonst kann ich das Buch nicht genießen, mich nicht mit den Charakteren identifizieren und nicht so gut mitfühlen. Und, wenn ich nun mehr als ein Buch läse, müsste ich mein Herz quasi teilen 😦 .

Auf der anderen Seite ist es manchmal auch hilfreich, ein anderes Buch anzufangen, wenn man bei dem Buch, das man gerade nicht liest, nicht mehr vorankommt und immer wieder stockt. Dann bringt ein neues Buch wieder frischen Wind und neue Gedanken in deinen Kopf. Manchmal fange ich, wenn ich bei einem langwierigen und anspruchsvollen Buch nicht weiterkomme, ein „leichtes“, oft kürzeres Buch an. Das ist dann eine Art Pause, Ruhe und Erholung von dem schwierigen Buch. Nachdem ich das entspannende Buch beendet habe, habe ich auch wieder viel mehr Lust auf das Anspruchsvolle, weil das in dem Fall dann die Abwechslung ist 😉 Umgekehrte Psychologie hilft ! Ein Beispiel dafür wäre bei mir der dritte Band von Chroniken der Unterwelt- City of …. Da musste ich kurz anhalten, weil ich nicht mehr genügend Konzentration und Lust auf dieses Buch hatte. Zwischendrin habe ich dann „Nächstes Jahr am selben Tag gelesen“, das viel leichter und flüssiger zu lesen ist und noch dazu ein völlig anderes Thema ist. Aber dazu muss ich sagen, dass ich etwas aus dem Fluss der Geschichte von Chroniken der Unterwelt gekommen bin und wieder etwas Zeit brauchte, um wieder so gut mitzufühlen.

Aber insgesamt lese ich Bücher lieber nacheinander und in Ruhe, da die Bücher, die ich lese sowieso meistens so spannend sind, dass ich gar nicht anders kann, als sie in einem Rutsch durchzusuchten 😛 .

 


Falls euch die Rezensionen zu den oben genannten Büchern interessieren:

Chroniken der Unterwelt 3 – City of Glass von Cassandra Clare

Nächstes Jahr am selben Tag von Colleen Hoover

 


Die anderen Blogs, die an dieser Challenge teilnehmen:

 

 


Die nächste Frage der #readbooks30dayschallenge lautet:

4.       E-Books vs. echte Bücher
Was sind für euch die Vorteile an E-Books und was die an echten Büchern?


Meine Frage für euch: Lest ihr Bücher parallel ? Ja oder nein? Fällt es euch schwer? Oder macht ihr das andauernd?🙈


Ich hoffe euch hat der Beitrag gefallen und ihr freut euch auf die nächsten Beiträge zur #readbooks30dayschallenge ❤ , eure Julia von juliasfantasticbooks

Advertisements

2 Gedanken zu “Bücher gleichzeitig lesen (3) #readsbooks30dayschallenge

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s