Bücher für die Insel (17) #readbooks30days

Heute kommen wir zur 17. Frage der #readbooks30dayschallenge mit vielen anderen tollen Bloggern, deren Beiträge zu der Frage ich gleich am Ende verlinken werde. Schaut gerne bei ihnen vorbei! Es sind alles supertalentierte Blogger mit schön gestalteten Blogs 😉 Diesmal geht es um das Thema:

17. Bücher für die Insel
Welche Bücher würdet ihr auf eine einsame Insel mitnehmen? Denkt daran, mehr als 10 Bücher sind nicht erlaubt!

Natürlich muss ich alle Kapazitäten nutzen und ausreizen, sonst würde mir ja irgendwann langweilig werden 😁🙊


Robinson Crusoe 

robinson-crusoe

Autor: Daniel Defoe

Erscheinungsdatum: April 1719

Genre: Roman, Fiktion, Kinderbuch, Spekulative Fiktion, Historische Fiktion, Abenteuerfiktion

Verlag: Arena

Preis: 22,90 Euro (gebunden)

Seitenzahl: 304

 

Inhalt: Robinson Crusoe, der schiffbrüchige Seemann, ist – wie viele Romanhelden – zu einer weltbekannten Figur avanciert. Der in Not geratene Seefahrer verbringt als einzig Überlebender fast dreißig Jahre einsam auf einer Insel. Sein bewegtes Leben, ehe er auf der Insel vor Amerikas Küste zum Selbstversorger wird, hat seine Wurzeln im englischen York, von wo aus er – entgegen dem Rat seines Vaters – zur See fährt und sich bis nach Brasilien durchschlägt, wo er mit dem Anbau von Zucker zu Wohlstand kommt. Als er den florierenden Zuckeranbau schließlich mit Hilfe von Sklaven erweitern will, erleidet er im karibischen Meer Schiffbruch. Mit viel Geschick versteht er es, sich am Leben zu halten – er baut sich eine Unterkunft aus dem Naturmaterial, das er auf der Insel vorfindet. Nach zwölf Tagen errichtet er ein Kreuz, auf dem er das Datum seiner Ankunft markiert – den 30. September 1659. Fortan hält er seine Erfahrungen schriftlich fest. Eines Tages erkrankt er schwer – nach seiner Genesung beschäftigt er sich intensiv mit der Bibel, die er beim Schiffbruch retten konnte. Als er irgendwann unvermittelt auf menschliche Spuren stößt und einen Mann antrifft, den er schließlich vor der Verfolgung durch Kannibalen retten kann, nennt er diesen nach dem Tag der Rettung – Freitag.

Daniel Defoe lässt seinen Romanhelden Robinson Crusoe von Anfang an selbst erzählen, und der Leser kann gespannt sein, wie sich Robinson und Freitag weiter auf der Insel im täglichen Kampf ums Überleben durchschlagen.

Quelle: buchhexe.com

Kommentar: Ein sehr interessantes Buch, dass einem viel über die Denkweise von Menschen verrät und, was Vorurteile bewirken beziehungsweise, wie unbegründet diese oft sind. Weshalb ich dieses Buch für die Insel aussuche, ist offensichtlich: Es spielt auf einer Insel 😉


Die Tintenherz-Trilogie

s-l1000

Autor: Cornelia Funke

Erscheinungsdatum: 2003 (1), 2005 (2), 2007 (3)

Genre: Roman, Jugendbuch, Fantasy, Abenteuerroman

Verlag: Cecilie Dressler Verlag

Preis: 9,95 Euro (Tintenherz, Taschenbuch), 22,90 Euro (Tintenblut und -tod, gebunden)

Seitenzahl: 573, 729, 759

 

Inhalt:

Tintenherz

In einer stürmischen Nacht taucht ein unheimlicher Gast bei Meggie und ihrem Vater Mo auf. Am nächsten Morgen reisen sie überstürzt zu Meggies Tante Elinor. Denn hier versteckt Mo das Buch, das er vor vielen Jahren zum letzten Mal gelesen hat und das jetzt in den Mittelpunkt eine magischen Abenteuers rückt – eines Abenteuers, in dessen Verlauf Meggie nicht nur das Geheimnis von Zauberzunge löst, sondern auch selbst in große Gefahr gerät.

Tintenblut

Meggie las zum hundertsten Mal den Abschiedsbrief an ihre Eltern:

Liebster Mo! Liebste Resa!

Bitte macht euch keine Sorgen. Farid muss Staubfinger finden, um ihn vor Basta zu warnen, und ich gehe mit ihm. Ich will gar nicht lange bleiben, ich will nur den weglosen Wald sehen und den Speckfürsten, den schönen Cosimo und vielleicht noch den schwarzen Prinzen und seine Bären. Ich will die Feen wiedersehen und die Glasmänner – und Fenoglio. er wird mich zurückschreiben. Ihr wisst, dass er es kann. Macht euch keine Sorgen. Capricorn ist ja nicht mehr dort.

Bis bald, ich küsse euch tausendmal, Meggie.

Tintentod

„Meggie“, sagte Fenoglio leise, „wir beide wissen, dass dein Vater nicht wegen meiner Lieder der Eichelhäher ist. Dein Vater ist wie der schwarze Prinz – er fühlt mit den Schwachen. Das habe nicht ich ihm ins Herz geschrieben, das war schon immer dort. Vielleicht hast du recht. Vielleicht verändert diese Geschichte ihn, aber er verändert auch die Geschichte.

1553inkheart04.jpg

Kommentar: Da ich davon ausgehe, dass man auf einer einsamen Insel viel Zeit hat, brauche ich auch unbedingt dicke Schmöker, die ich verschlingen kann. Diese Bücher sind wunderschön geschrieben und haben eine tolle Geschichte, die die Toren zu neuen Welten öffnen.


Ein leeres Buch

Autor: ich

Erscheinungsdatum: vielleicht nie…vielleicht irgendwann

Verlag: keiner, es ist ein Unikat, das nicht mehrmals gedruckt wird

Preis: keiner

Seitenzahl: unendlich

Inhalt: Meine Geschichte. Meine Erfahrungen. Meine Gedanken. Meine Gefühle. Mein Leben.

Kommentar: Ich möchte, dass ich mich, falls ich diese Insel überlebe, immer an die Zeit dort erinnern und meine gesammelten Erfahrungen mit jemandem teilen kann. Oder: Wenn ich sterben sollte, könnte jemand mein Buch finden, daraus lernen und ich würde nicht vergessen werden.


Das große Handbuch der Kräuter und Heilpflanzen

das-grosse-handbuch-der-kraeuter-und-heilpflanzen-3869413166

Autor: Dr. Hans W. Kothe

Genre: Sachbuch

Verlag: Komet

Preis: 25, 49 Euro

Seitenzahl: 640

 

 

 

Inhalt:

Seit jeher haben sich die Menschen die heilsame Wirkung und die herrlichen Aromen der Kräuter und Gewürze zunutze gemacht. Dieses eindrucksvolle Lexikon gibt mit weit über 1000 detailgetreuen Farbillustrationen fundinformativen Texten einen umfassenden Überblick über alle wichtigen Heil- und Gewürzpflanze aus aller Welt. Von der wohltuenden Aloe bis zum köstlichen Zimt werden alle bekannten Arten mit ihren charakteristischen Merkmalen, ihrer Wirkung und Anwendung in übersichtlichen Portäts vorgestellt. Ein unentbehrliches Nachschlagewerk für Gesundheit, Wohlbefinden und Genuss.

Kommentar: Weil ich auf jeden Fall versuchen würde, so lange wie möglich zu überlegen, müsste ich mich im Fall einer Krankheit gut mit Pflanzen auskennen und mich gegebenenfalls selbst kurieren können.


Tausendundeine Nacht

51LB6EtjWfL._SX324_BO1,204,203,200_

Autor: Keiner, diese Märchen sind Jahrhundertealte Überlieferungen

Erscheinungsdatum: 2009

Verlag: C.H. Beck

Genre: Märchen, Kinderbuch, Legenden und Sagen, Klassiker

Preis: 29, 90 Euro (gebunden)

Seitenzahl: 699

 

Inhalt:

Diese Neuübersetzung von Tausendundeine Nacht macht erstmals die älteste arabische Fassung der berühmten orientalischen Erzählsammlung auch deutschen Lesern zugänglich. Die Übersetzerin Claudia Ott führt uns mit einer Frische und Ungezwungenheit durch das Labyrinth der kunstvoll verwobenen Erzählfäden, daß man meint, Schahrasad selbst zu hören. Nicht mehr ein europäischer Orientalismus spricht durch Tausendundeine Nacht zu uns, sondern endlich der Orient selbst.

Die nächtlichen Erzählungen von Schahrasad, mit denen sie ihren königlichen Gatten verzaubert und so ihre Tötung immer wieder aufschiebt, entführen den Leser in die Welt der Basare und Karawansereien, der weisen Kalifen und verschlagenen Händler, der vornehmen Damen und klugen Ehefrauen, der mächtigen Zauberinnen, Dschinnen und bösen Dämonen. Sie berichten von erotischen Vergnügen und harten Schicksalsschlägen. Wie kein anderes Werk ist Tausendundeine Nacht Inbegriff eines romantischen, exotischen Orientbildes. Dieses Orientbild geht allerdings nicht unmittelbar auf Tausendundeine Nacht zurück, sondern wurde seit dem 18. Jahrhundert von Europäern in die verschiedenen Übersetzungen und Sammlungen hineingetragen. Zudem wurden die Erzählungen dem europäischen Geschmack angepaßt, indem die zuweilen derbe Ausdrucksweise und unverblümte Erotik des Originals durch einen biederen Märchenstil ersetzt wurden. Nachdem Muhsin Mahdi 1984 die weitaus älteste Handschrift aus dem 14./15. Jahrhundert ediert hat, ist es jedoch möglich, die Geschichten aus Tausendundeiner Nacht in einer von allen Übermalungen, Ausschmückungen und Prüderien der letzten Jahrhunderte freien Form kennenzulernen.

Meinung: Ich liebe Märchen, wie jeder andere eigentlich auch. Außerdem sind sie unterhaltsam, man lernt aus ihnen und das Buch ist sehr dick! Am schönsten wäre natürlich die illustrierte Ausgabe….🙊


Der Herr der Ringe – Trilogie

9783608939842

Autor: J.R.R. Tolkien, aus dem englischen übersetzt von Wolfgang Krege

Genre: Roman, Jugendbuch, Fantasy

Verlag: Klett-Cotta

Preis: 34,95 Euro (zusammen, Taschenbuch), 14,95 Euro (einzeln, Taschenbuch)

Seitenzahl: 526, 380, 441

 

 

Inhalt: 

Durch einen merkwürdigen Zufall fällt dem Hobbit Bilbo Beutlin ein Zauberring zu, dessen Kraft, käme er in die falschen Hände, zu einer absoluten Herrschaft des Bösen führen würde. Bilbo übergibt den Ring an seinen Neffen Frodo, der den Ring in der Schicksalskluft zerstören soll.

Hobbits sind kleine, gemütliche Leute, dabei aber erstaunlich zäh. Sie leben in einem ländlichen Idyll, dem Auenland.

Meinung:  Mal davon ausgegangen, dass ich sehr viel Zeit auf dieser Insel verbringe, brauche ich unbedingt Bücher an denen ich lange lese, damit ich nicht allzu schnell Langeweile bekomme 😉 Aufgrund ihres etwas altertümlichen Schreibstils lese ich an diesen drei Bänden schon länger als an Büchern mit simplen Schreibstil. Außerdem bin ich ein absoluter Herr-der-Ringe-Fan, weshalb ich diese Bücher hundert mal lesen könnte ohne das ich irgendwann keine Lust mehr auf sie habe.

 

 


Die anderen Blogs, die an dieser Challenge teilnehmen, und deren Beiträge, die bis jetzt online gegangen sind:


Die nächste Frage der #readbooks30dayschallenge lautet:

18.   Lieblings Verlag

Von welchem Verlag seid ihr Fans geworden?


Meine Frage für euch: Welche Bücher würdet ihr denn mitnehmen und vor allem warum? 🙈


Ich hoffe euch hat der Beitrag gefallen und ihr freut euch auf die nächsten Beiträge zur #readbooks30dayschallenge ❤ , eure Julia von juliasfantasticbooks

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s